Donnerstag, 30. Juni 2011

Nach dem Temperatursturz...

...von gestern 32 auf heute 15 Grad,
kann ich auch getrost mollig warme Sockenfotos posten...:-))
Gestrickt hab ich wieder den "Jeck"(Regina Satta).Ich mag Hebemaschen einfach sooo gerne und durch die Runde "nur rechte Maschen" geht das Ganze auch noch ziemlich flott.
Noch flotter wär's gegangen,wenn die Wolle gleich das gemacht hätte,was ich will....**gg**
Zwei Abende lang hab ich angestrickt,geribbelt,angestrickt geribbelt...

Dann hab ich der Wolle gezeigt,wer die Nadeln in der Hand hat und siehe da....geht doch...:-))




Gr.39
64 Maschen auf 2,5er Nadeln








Gestrickt aus "Suse,liebe Suse",
die am Anfang  eher ne böse Suse war...:-))



Kommentare:

  1. hahaha... ne böse Suse. So einem netten Mädchen kann man doch nicht böse sein.
    Die Socken sind echt hammermässig schön!

    Lieben Gruss zum 2.

    Sabine, die sich nun wieder an die Nadeln hängt

    AntwortenLöschen
  2. Absolut genial schön! Da hat sich die Ribbelwut ja echt gelohnt, so eine Wilderung sieht einfach nur gut aus :-)

    AntwortenLöschen
  3. Näääää, wat sind die schöööööööööööööön * sabber *
    Ich sehe schon, ich muß dringend mal wieder färben. ODer zumindest mal wieder einen Strang aus eigener Färbung verstricken.
    Und auch wenn die nicht wildern, so sind die eigenen Stränge trotzdem immer was besonderes für mich :-)

    Libe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  4. Na, was bin ich froh, dass sich die andere Suse bei mir einquatiert hat.
    Es dauert bestimmt nicht lange und sie kommt auf die Nadel - bin mal gespannt ob´s bei mir auch so einen wunderschönen HINGUGGER gibt.
    Liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen
  5. Superschön sind die und toll gewildert haben die :-) Echt richtig schön!

    Liebe Grüsse Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Romy!
    Deine Socken mit ihrer Wilderung sehen einfach genial aus.
    Ich liebe es, wenn die Socken wildern -je mehr, desto besser.
    Habe da ja bisher schon gute Erfahrungen mit deinen selbstgefärbten Wollsträngen gemacht.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen